Familien – Medienmesse „App jetzt digital?!“ am 29.02.2020 im Landratsamt Lindau

Auf der Familien – Medienmesse erlebten Familien (digital) gemeinsam. In unterschiedlichen Angeboten bekamen junge Eltern und Pädagogen Impulse für eine gelungene Medienerziehung.
Die Familien-Medienmesse am Samstag, den 29.02.2020 im Landratsamt Lindau (Bodensee) im großen Sitzungsaal von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr bot ein buntes Angebot zur Nutzung klassischer und digitaler Medien sowie Tipps rund um die Medienerziehung.
In vielen Mitmachangeboten wurde vermittelt, wie Eltern zusammen mit Ihrem Kind auch digital neue Welten entdecken können:
Zum einen bekamen junge Familien gute Tipps und Impulse von Experten für die Medienerziehung. So hielt als Referent zum Thema Suchtprävention Herr Pruin aus Augsburg, unterstützt durch Mittel aus dem EU-geförderten Interreg-Projekt „Kinder im seelischen Gleichgewicht“ einen Impulsvortrag.
Zum anderen konnten Eltern zusammen mit ihren Kindern aber auch selbst ausprobieren, welche sinnvollen Apps, Bücher und andere Medien angeboten werden. Dazu gab es einen Workshop der Literaturpädagogin Christine Wörsching.
Einen Einblick in die Medienerziehung in KiTas bekamen sie durch spannende Workshops der KiTa-Teams „Villa Engel“ und „St. Maria“.
Die unterschiedlichen Workshops begeisterten Kinder und Eltern dafür, Medien aller Art zu nutzen, um gemeinsam wertvolle Zeit als Familie zu verbringen und spielerisch auch „schwierige“ Themen wie die Sprachförderung anzugehen. Die Eltern wurden vor allem durch den Vortag zur Suchtprävention von Niels Pruin zur Reflexion über den eigenen Medienkonsum angeregt.